Seite 3 von 16

10 Tipps zur Senkung der Absprungrate für WordPress Blogs

Die Absprungrate ist ein viel diskutiertes Thema, gilt sie nicht nur als eine schmerzliche Verlustquote möglicher treuer neuer Leser sondern mittlerweile unlängst auch als nicht zu vernachlässigender Rankingfaktor im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung. Weiterlesen »

Google Analytics PageSpeed – mehr Besucher auswerten

In Zeiten, wo Google die Seitenladezeit & das Thema Mobile Friendly als immer wichtigeres Thema forciert ist es sicherlich auch interessant den Google Analytics PageSpeed Bereich mehr Gewicht zukommen zu lassen. Dieser findet sich in Google Analytics unter Verhalten > Website-Geschwindigkeit. Weiterlesen »

JS & jQuery Snippet: Externe Links mit Google Analytics erfassen

Standardmäßig erfasst Google Analytics keine Klicks auf externe Links. Doch gerade um einen Einblick zu kriegen, welche Verweise von Nutzern gerne angenommen werden, macht es Sinn über das Eventtracking diese Interaktionen zu erfassen & auswertbar zu gestalten. Da ich mir eine einheitliche Auswertungsbasis gewünscht habe, werden bei mir zudem interne Links aus Beiträgen sowie interne Links über das Widget für verwandte Beiträge ebenso über das Eventtracking abgebildet. Weiterlesen »

JS jQuery Snippet: Abfrage ob Element im Sichtbereich liegt

Es gibt verschiedene Anlässe, warum es sinvoll sein kann eine einfache Abfrage mit Java Script & jQuery durchführen zu wollen, ob ein Seitenelement gerade im Sichtfeld des Nutzers liegt. Auf ELEXPRESS.de nutze ich diese Funktion z.B. um bei erreichen der verwandten Beiträge diese Links einmal durchzublinken, sowie um den Lesertipp hervorzuheben. In E-Commerce Projekten setzen wir dieses Feature z.B. dafür ein, dass ein Nutzer, sobald dieser fast bis zum Seitenende gescrollt hat, noch einmal die zuletzt angesehenen Produkte angezeigt bekommt. Weiterlesen »

Suchmaschinenoptimierung KW47 – Zusammenfassung

Da die vergangenen Tage im Hinblick auf Bekanntgaben, Auswertungen oder allgemein News ausgedrückt für die Suchmaschinenoptimierung recht ereignisreich waren, habe ich einmal eine kurze Zusammenfassung der SEO relevanten Meldungen aus der KW47 zusammengestellt. Weiterlesen »

Responsive Design Test – Browser Auflösungs Simulator

Im Zuge des kürzlich durchgeführten Designänderung von elexpress.de habe ich mich auf die Suche nach einem simplen, cleanen und schnell einsetzbaren Simulator für Browserauflösungen begeben und wurde fündig. Weiterlesen »

Semalt Referrer Spam in Google Analytics blocken oder via .htaccess aussperren

Mir sind bei einigen eigenen als auch Kunden Projekten über den Hostname semalt.com und mehrer Subdomains dieser Domain unerwünschte verweisende Zugriffe im Google Analytics aufgefallen. Weiterlesen »

Neue USt. Regelung für elektronische Dienstleistungen (E-Books, Hosting uvm.)

Mit dem Mehrwertsteuer-Paket der EU wird es zum 01.01.2015 erneut Änderungen am Ort der sonstigen Leistungen geben, die für Anbieter von elektronischen Dienstleistungen gegenüber Privatkunden der EU von besonderer Bedeutung sind. Darunter fallen z.B. Downloadangebote, der Verkauf von E-Books, Hostingdienstleistungen und vieles mehr. Auf die betroffenen Unternehmen kommen somit erhebliche Änderungen zu.

Wie verändert sich die Steuerregel?

Wurde die Umsatzsteuer im Privatkundengeschäft bisher vom Sitz des Unternehmens abhängig gemacht, fällt die Steuerpflicht nun in das Käuferland (= Verbrauchslandprinzip). Unternehmen müssen also zukünftig die Steuersätze des jeweils passenden EU Mitgliedsland ausweisen. Weiterlesen »

Google, efamous und was SEOs beachten sollten

Google hatte bereits am 03. Februar eine deutliche Warnung an die deutsche SEO Szene ausgesprochen, dass nun genau zum Zeitpunkt der SEO Campixx 2014 Matt Cutts zum Aktionismus greift – ein Schelm wer da an Zufall glaubt ;).

Wen Google an den Pranger stellt, hängt vom Adwords Budget ab?

Erstmals hat sich Google auch dazu entschlossen den Betreiber eines Linknetzwerks efamous, welches man sich vorgeknüpft hat, offen beim Namen zu nennen. Ich schließe mich der Meinung von Johannes Beus an, dass es einen negativen Beigeschmack hat, dass sich Google über die betroffene Agentur in Schweigsamkeit hüllt, dem Anbieter efamous allerdings unverschont lässt. Naja vielleicht verwaltet die Agentur einfach auch interessante Google Adwords Budgets.. ;). Weiterlesen »

Eignen sich soziale Netzwerke zur Früherkennung von Naturkatastrophen?

Ist es möglich die Nutzer von soziale Netzwerken wie z.B. Twitter als Basis zur Informationsextraktion bei Naturkatastrophen einzusetzen und damit z.B. als festen Bestandteil neben teuren Sensorsystemen im Bereich der Erdbebenvorhersage und Früherkennung von Naturkatastrophen zu nutzen? Mit dieser Thematik, entsprechender Literatur und einigen Studien hat sich kürzlich mein Bruder Tobias Bödger auseinandergesetzt und soll an dieser Stelle auf Grund der thematischen Relevanz auch als Gastbeitrag unter ELEXPRESS.de veröffentlicht werden. Dieser kann als Review sowie Zusammenfassung der zum Thema durchgeführten Studie von CROOKS, A.; A. CROITOROU; A. STEFANIDIS & J. RADZIKOWSKI (2012): #Earthquake: Twitter as a Distributed Sensor System. Transactions in GIS, 17(1): 124-147 verstanden werden.

1. Einleitung

Die Verwendung sozialer Netzwerke hat in den letzten Jahren verstärkt zugenommen. Vor allem, wenn es darum geht relevante Themen und Ereignisse zu teilen oder seine Meinung diesbezüglich kundzugeben. Ob die Unruhen in Teheran 2009 oder die Katastrophe in Fukushima 2011: Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Aktivität von Nutzern sozialer Netzwerke und relevanten Ereignissen. Weiterlesen »