ELEXPRESS.de |

Webmaster und Online Marketing Blog

Tag studiVZ

Hier sind alle bisherigen Artikel aufgelistet, welche dem Tag studiVZ zugeordnet wurden.

Ernste Sicherheitslücke in SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ

Die VZ-Netzwerk Betreiber haben vor kurzem eine neue Funktion eingeführt, welche zum Videolink ein passendes Vorschaubild anzeigt. Das Vorschaubild wird über eine JSON API vom Dienst oohembed.com abgefragt. Genau bei diesem Vorgang scheint eine XSS Sicherheitslücke zu existieren, welche es einem Angreifer ermöglicht HTML oder Java Script Code einzuschleusen.

Lese den Rest dieser Seite »

schülervz, studivz und meinvz mit neuem Logo

Wie ich eben bemerkt habe, sind die Portale schülervz, studivz und meinvz mit einem neuem Logo ausgestattet. Dieses neue Logo besteht jedoch nicht ohne Grund.

Lese den Rest dieser Seite »

schülervz, studivz und meinvz nun mit Twitter und SMS Funktion

Der Buschfunk von schülervz, studivz und meinvz wurde nun ausgebaut und erweitert. Es ist nun möglich ein Twitteraccount mit seinem Profil zu verbinden. Durch die Verbindung des eigenen VZ-Profils mit einem Twitter-Account können Einträge sowohl vom Buschfunk und vom Handy aus auf die Twitterseite verschickt werden, als auch von Twitter auf die eigene VZ-Seite. Vorraussetzung dafür ist ein Account bei Twitter, welcher mit dem VZ-Profil verbunden wird.

Lese den Rest dieser Seite »

Edelprofile und Edelgruppen von schülerVZ

Das Geschäft Sozialer Netzwerke

Man ließt ja häufiger, dass das Geschäft der Sozialen Netzwerke nicht so gut läuft. Zum einen könnte ich mir dies vorstellen, da die Nutzer nicht mit Werbung zugemüllt werden möchten, die Daten vertraulich behandelt werden sollen und zudem der Konkurrenzkampf sehr stark ist. Andererseits könnten diese Meldungen bei den Betreibern auch gewünscht sein, um Verständnis für mehr Finanzangelegenheiten zu bewerben und Konkurrenz abzuschrecken.

Lese den Rest dieser Seite »

studiVZ und schülerVZ nun mit Buschfunk

schülerVZ BuschfunkEine neue Funktion namens Buschfunk ist nun auf studiVZ, schülerVZ und meinVZ zu besichtigen. Bei Buschfunk handelt es sich um ein System, welches es ermöglicht Nachrichten mit seinen Freunden auszutauschen, wofür man 140 Zeichen hat. Alle über den Buschfunk in studiVZ, schülerVZ oder meinVZ eingetragene Nachrichten, werden dann für seine Freunde sichtbar. In dem Sinne chattet man also mit all seinen Freunden gleichzeitig, kann Umfragen direkt stellen und muss nicht erst überall anrufen, Rundmails oder Nachrichten versenden.

Lese den Rest dieser Seite »

Aufzeichnen des Surfverhaltens aller Internetnutzer

Seit dem 14.01.2009 gibt es nun wieder neue Pläne, die uns Bürger weiter in unserer persönlichen Freiheit einschränken sollen und diesmal in einem erheblichen Maße.

Lese den Rest dieser Seite »

schülerVZ und studiVZ Fehlermeldungen

Andauernd diese Fehler mag sich wohl der eine oder andere wie auch ich gerade in diesem Moment denken, wenn man versucht seinen Freund anzuschreiben, aber auf Grund dieser Fehlermeldungen dies regelrecht verhindert wird. Nun habe ich mir einige Fragen gestellt, denn wenn man diese vielfältigen Fehlermeldungen sieht, immer für ein und das selbe Problem stutzt man schon etwas:

Lese den Rest dieser Seite »

StudiVZ erringt Etappensieg gegen BörseVZ

StudiVZ das sich vor einem US-Gericht mit Plagiatsvorwürfen der US-Branchengröße Facebook auseinandersetzen musste, hat nun gegen BörseVZ um die Markenrechte an den zwei Buchstaben VZ einen Etappensieg errungen.

Lese den Rest dieser Seite »

StudiVZ stellt Programmierschnittstelle bereit

Das größte soziale Netzwerk Deutschlands tritt der Open Socia-Initiative unter der Führung von Google bei und verpflichtet sich damit, seine Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces, API) offenzulegen.  Programmierer können somit künftig eigene Anwendungen für StudiVZ schreiben oder mühelos aus anderen Netzwerken übernehmen. StudiVZ hofft laut Mitteilung auf das “hohe Innovationspotenzial” der Entwicklerszene. Experten gehen davon aus, dass neue Angebote die Plattformen attraktiver machen und damit die Verweildauer der Nutzer steigt.

Holtzbrinck bringt noch ein VZ

Heute ist meinVZ rausgekommen, mit diesem Netzwerk sollen auch Leute, die nicht mehr studieren, die Möglichkeit bekommen mit Nutzern des studiVZ zu kommunizieren. Vorerst soll meinVZ noch webefrei laufen. Ich halte es für mehr als fraglich, warum sie immer mehr ausbauen und kaum bzw. keine Fehler beseitigen. Gerade wenn man Alben durchguckt, kommen dermaßen oft Fehlermeldungen. Vielleicht sind diese Fehlermeldungen auch nur dazu da, weil sie mit dem Traffik momentan überlastet sind und es damit ein wenig begrenzen wollen. Jedoch soll meinVZ ebenfalls Nutzer bringen und wenn es Traffikprobleme gibt warum dann jetzt noch diese Community. Ich habe das starke Gefühl, dass es nicht mehr nach dem Motto “mehr wir” geht sondern um “mehr Geld”.

Ältere Einträge