Kostenlose Newsletter Software »Kostenlos an bis zu 250 Empfänger mit dem professionellen E-Mail Marketing Tool von CleverReach einfach und schnell E-Mails verschicken. Inkl. Klick- & Aufrufstatistiken, fertiger Templates & zertifizierter Versandserver.

In Zeiten von Twitter, Facebook und Co kommt nicht selten die Fragestellung auf, wie es um den Standpunkt E-Mail Marketing steht.

Investments im E-Mail Marketing

Sicherlich stellt sich so manch einer die Frage ob durch Social Communities die E-Mail Interaktion abnimmt und sich das Investment in diesem Bereich, gerade als Neueinsteiger überhaupt noch lohnt. Ganz im Gegenteil zu der Annahme, dass die E-Mail Kommunikation vielleicht abnehmen wird, zeigen Untersuchungen der AGOF sowie anderer Unternehmen, dass durch Social Communities das Kommunikationsinstrument E-Mail sogar richtig beflügelt wird. Nicht zuletzt könnte das daran liegen, dass 63 % der Nutzer für Social Communities und Newsletter Abonnements die gleiche E-Mail Adresse nutzen und dadurch der Posteingang zum Lesen von Benachrichtigungsmeldungen häufiger frequentiert wird.

E-Mail Marketing macht nicht selten 30 % des Gesamtumsatzes der Unternehmen aus und ist darüber hinaus hoch effizient und messbar. Mit dem richtigen Konzept, einer strukturierten Herangehensweise und der richtigen Newsletter Anwendung kann man auch heutzutage noch beruhigt der These „Das Geld steckt in der Liste“ Glauben schenken.

E-Mail als Kommunikationsinstrument

Die E-Mail wird meiner Meinung nach noch viele Jahre das Online-Kommunikationsinstrument Nr. 1 bleiben, was einfach daran liegt, dass Sie einen langen Etablierungsweg hinter sich gelegt hat, heutzutage sehr weit verbreitet ist und technisch viele Möglichkeiten bietet (Plattformunabhängigkeit, HTML E-Mails etc.). Plattformen wie z.B. Facebook setzen vorraus, dass auch die zu kontaktierende Person einen Facebook Account besitzt. Je weniger man mit dem PC zu tun hat, desto wichtiger wird Personen meiner Einschätzung nach auf gleiche Lösungen zu setzen und nicht für jeden Aspekt die beste Alternative zu nutzen. Unter diesem Gesichtpunkt müsste man auch den Business Sektor betrachten, wo die E-Mail innerhalb der nächsten Jahre wohl nicht wegzudenken ist und eine plattformgetriebene Alternative hier viele Hürden nicht nur im Bereich Datenschutz zu überwinden hätte.

Social Media Potentiale im E-Mail Marketing nutzen

Social Media ist kein Problem sondern eine Chance. Dies hat auch der Newsletter Anbieter CleverReach früh verstanden und bot als einer der ersten Anbieter passende Social Media Integrationen:

  • Facebook Formular: Einfach der eigenen Seite eine Anwendung hinzufügen und das Newsletter Anmeldeformular erscheint auf der Facebook Seite.
  • Facebook Like-Button: Per Klick kann der Facebook Like-Button in der E-Mail eingebaut werden.
  • Kommentare: Empfänger können via Facebook den Newsletter kommentieren, wodurch sich dieser automatisch verbreitet.
  • Social Tracking: Social Media Report für Facebook & Twitter.
  • Social Sharing: Einfach E-Mail Marketing mit Social Communities wie z.B. XING, Facebook, MySpace, LinkedIn und Twitter verbinden (Share Links)
Social Media Marketing Statistiken & Beratung (SMM) »Statistiken zum Social Media Marketing: Warum nutzen Unternehmen Social Media und warum ist eine Social Media Strategie so wichtig? Kostenlose Erstberatung zur Social Media Strategie & Social Media Werbung anfordern!

ELEXPRESS.de Tipp: Kostenlose Online Marketing Tools wie z.B. ein Google Adwords Keyword Generator, ein SEO Webseiten Quick-Test inkl. Besucher Prognose, Social Signals Check oder auch Mod_Rewrite Generator z.B. für 301 Redirects und Keyword Density & Text Analyse Werkzeug.