Google hat das lange erwartete soziale Netzwerk Google+ nun in einem Feldversuch gestartet. Zur Projektvorstellung von Google+ hat Google extra eine Informationsseite samt Videovorstellungen eingerichtet. Zur Zeit kann man an Google+ nur nach Erhalt einer Einladung teilnehmen. Man kann sich jedoch als Interessent melden, wenn man versucht sich über die offizielle Google+ Seite einzuloggen. Viele der vorgestellten Konzepte kennt man vielleicht unter anderem Namen auch von anderen sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. Positiv zu bewerten ist jedoch, dass Google diesen einzelnen Features zum Großteil einen ganz anderen Stellenwert zuweist.
Google+ - soziales Netzwerk von Google

Die Google+ Features im Überblick

  • +Circles – Freundeskreise online abbilden
  • +Sparks – Informationsstream zu Themen, die einen interessieren
  • +Hangouts – Spontane Unterhaltungen mit Video und Ton
  • +Mobil – Ortsbasierter Echtzeitmedienaustausch
  • +Huddle – Gruppenchats

Der Vergleich zu Facebook

Es gibt Facebook Listen, Facebook Places, Facebook Mobilanwendungen und auch Gruppenchats. Was ist nun an Google+ der Mehrwert? Bei genauerer Befassung mit den Features sichtbar, dass Google weitergehende Gedanken zur Kommunikation in der Realität im Vergleich zur Onlinekommunikation angestellt hat, als die Facebookfeatures dies zur Zeit abbilden. Beispielsweise soll es bei +Circles möglich sein Zeiteinstellungen und individuelle Benachrichtigungsoptionen festzulegen. Sicherlich kein schlechtes Feature um Privat, Beruf und die Priorität bestimmter Informationskanäle festzulegen. Auch nach der Arbeit könnte es relevant sein, bestimmte Benachrichtigungen nach wie vor zu erhalten. Im umgekehrten Fall wird dies sicherlich nicht anders sein. Ich denke in diesem Bereich kann Google gegenüber Facebook punkten und auch zukünftig weiter zum Überholen ausscheren.

Social Media Marketing Statistiken & Beratung (SMM) »Statistiken zum Social Media Marketing: Warum nutzen Unternehmen Social Media und warum ist eine Social Media Strategie so wichtig? Kostenlose Erstberatung zur Social Media Strategie & Social Media Werbung anfordern!

ELEXPRESS.de Tipp: Kostenlose Online Marketing Tools wie z.B. ein Google Adwords Keyword Generator, ein SEO Webseiten Quick-Test inkl. Besucher Prognose, Social Signals Check oder auch Mod_Rewrite Generator z.B. für 301 Redirects und Keyword Density & Text Analyse Werkzeug.